Berühmte Orte, die für charaktervollen Riesling stehen

Jeder Weinort ist bekannt für einen gewissen Weinstil. Das hat mit den klimatischen Bedingungen der Flusstäler von Mosel, Saar und Ruwer zu tun, aber in den einzelnen Orten auch mit der Vielfalt der Schieferböden, der Ausrichtung der Weinberge zur Sonne, dem Grad der Hangneigung und vielem mehr. Am Ende komponiert das Kellerteam der Bischöflichen Weingüter Trier nur noch das I-Tüpfelchen hinzu.

Übrigens: Bereits im 19. Jahrhundert wurde so gut wie immer nur der Ort auf das Weinetikett geschrieben.

Die Ortsrieslinge sind in der Tradition trockener und feinherber Kabinettweine ausgebaut und sind damit gesetzlich Prädikatsweine.

Zu den Ortsrieslingen